Imre Innen_03
Imre Aussen_02

2007  |   Wettbewerb Obesunne Arlesheim   |   Architekturwettbwerb

2007 // 

Alterswohnungen Obesunne // Arlesheim // Projektwettbewerb

Die Stiftung Obesunne liegt an einem Südwesthang mit Mehrfamilienhäusern. Transparenz ist ein wesentliches Merkmal des Wohnquartiers. Mit der Setzung dreier Einzelbauten werden der natürliche Verlauf des Geländes und die Durchblicke von Nord nach Süd erhalten.
Die neuen "Alten" lassen sich nicht mehr einfach in eine Schublade stecken. Dem Prinzip der Flexibilität wurde deshalb auf verschiedenen Ebenen Rechnung getragen. In der Gebäudestruktur sind die Fassade und die Treppe mit Lift sowie fünf Nasszellenkerne als tragende Elemente ausgebildet.

Bauträger // Stiftung zur OBESUNNE, Arlesheim
Architekten // Ivo Sollberger, Lukas Bögli, in Zusammenarbeit mit Nandita B. Boger
Mitarbeit // Raphael Höglhammer
Landschaftsarchitekt // Müller Schmid Landschaftsarchitekten, Zürich
Verkehrsplaner // Prof. Dipl.-Ing. Klaus Zweibrücken, Zürich
Modellbau // Mischkulnig Modellbau, Biel
Visualisierung // Architron, Zürich

link zu sollbergerboegli.ch ->

  • Grey Facebook Icon
  • Grey LinkedIn Icon
  • Nandita B

NAN Architektur GmbH | Seestrandweg 7 | CH - 3234 Vinelz BE |  +41 (0)79 817 2763 | nan@nanarchitektur.ch | www.nanarchitektur.com | © 2016 nanditaboger