SITUATION
Foto von der Parzelle
GRUNDRISS Regelgeschoss
VARIANTE MINI
VARIANTE MIDI
VARIANTE MAXI
Foto der Situation in Othmarsingen

2020 | Othmarsingen, Vorprojekt Mehrfamilienhaus

In der dichten Bebauung sollen zwei Mehrfamilienhäuser eingesetzt werden. Besonders für das Hinterhaus erschwerten die Hanglage und eine Tiefgarage die wirtschaftliche Ausnutzung des Grundstücks. NAN Architektur entwickelte für das Hinterhaus drei Varianten.

Die Gebäudeform folgt den Grenzabständen. Ein Lift und eine Treppe erschliessen zwei Wohnungen pro Geschoss. Die Wohnräume sind dreiseitig orientiert. Die Schlafzimmer können flexibel einer Wohnung zugeordnet werden. So entstehen unterschiedliche Wohnungsgrössen. Der innenliegende Kern umfasst Lift und Nasszellen.

Die Variante Mini bietet drei Wohnungen. Eine grosse 4 1/2-Zimmer-Wohnung mit Garten und darüber zwei 3 1/2-Zimmerwohnungen, wovon eine ebenfalls ebenerdigen Gartenzugang besitzt. 

Die Variante Midi bietet vier Wohnungen an. Die Kellerräume sind auf der Ebene der Tiefgarage.

Variante Maxi ist eine Kombination der Vorteile beider Varianten. Zwei Gartenwohnungen durch  Anordnung der Keller über der Tiefgarage und vier Wohnungen. Dies ist die wirtschaftlichste Variante mit der höchsten Ausnutzung, jedoch baurechtlich schwierig umzusetzen. Mit einer Maisonettewohnung könnte die Wohnflächenberechnung zu Gunsten des Projekts interpretiert werden.

Die Ländliche Umgebung und der Ausblick in die durchgrünte  Nachbarschaft lassen eine hohe Wohnqualität erwarten.